Loading...
Potenzialmanagement 2018-05-14T15:11:44+00:00

Die youCcom® Toolbox



youCcom Potenzialmanagement
Fördern was stark macht! Betriebliche Handlungsfelder auf den Punkt gebracht!

Als Unternehmer haben wir jeden Tag die Verpflichtung, uns und unser Unternehmen auf den Prüfstand zu stellen. Mithilfe der Checks in unserem Potenzialmanagement können Sie Ihre aktuelle betriebliche Situation in 4 wichtigen Handlungsfeldern reflektieren sowie Entwicklungsbedarfe identifizieren und präzisieren.

Insbesondere für kleine und mittelständische Betriebe besteht zunehmend die Aufgabe, sich im Wettbewerb mit größeren Mittelständlern und Konzernen zu behaupten. Um unsere Kunden bei den hierbei entstehenden Aufgaben zu unterstützen, haben wir ein Angebotsportfolio für die Förderung unternehmerischer Potenziale zusammengestellt. 3 unternehmerische Zielsetzungen sind in diesem Zusammenhang aus unserer Sicht zentral.

Unser Motto lautet: Fördern was stark macht! Die o.g. Zielsetzungen brauchen geeignete Rahmenbedingungen sowie die aktive Auseinandersetzung mit den intern bereits vorhandenen Kompetenzen & Ressourcen. In unserer täglichen Arbeit zeigen sich meist schnell die bisher noch nicht optimal genutzten Potenziale eines Unternehmens. Diese gilt es jedoch für die Weiterentwicklung des Unternehmens zu aktivieren.

Erst wenn es gelingt die vorhandenen Potenziale im Sinne der Unternehmung nutzbar zu machen kann daraus ein regelmäßiger Beitrag für die Sicherung und den Ausbau der Wettbewerbsposition generiert werden. Gesellschaftlich hochrelevante Themen wie Demografischer Wandel, Fachkräftemangel und insgesamt der Wandel der Arbeitswelt zeigen klare Bezüge zu den folgend aufgeführten Themenfeldern auf: Personalführung, Gesundheit, Wissen und Kompetenz, Chancengleichheit und Diversity und Digitalisierung.

Für wen ist das youCcom® Potenzialmanagement geeignet?

  • Kleinunternehmen sowie Mittelständische Betriebe mit bis zu 249 Beschäftigten
    • Stärken-Schwächen-Analyse in bestehenden Unternehmen
    • Potenzialanalyse für Abteilungen, Standorte oder Teams größerer Unternehmen
    • Selbstcheck für Existenzgründer & Start-ups

Unser Beratungsansatz. Vertrauen in die gemeinsame Zukunft entwickeln

Unternehmerischer Erfolg ist kein Zufall. Gesunde und konfliktarme Arbeitsbedingungen sind die Voraussetzung für nachhaltiges Engagement. Ein wesentlicher Kern unseres Beratungsansatzes liegt daher in der fortlaufenden Konfliktprävention. Bereits in einer frühen Phase unserer Arbeit holen wir die relevanten Beteiligten an einen Tisch und gewährleisten dadurch eine kooperative und konstruktive Zusammenarbeit.

Für die Erstanalyse nutzen wir etablierte und vielfach bewährte Instrumente, um anhand einer Selbstbewertung zunächst eine Einschätzung zur aktuellen IST-Situation zu bekommen. Hierbei beginnen wir der Unternehmensführung. Erweitert wird diese Eigenanalyse anschließend um die Sichtweise der Führungs- und Leitungskräfte. Um ein ganzheitliches Bild der Unternehmung zu erhalten empfehlen wir als weiteren Schritt auch einen Abgleich mit der Sichtweise der Beschäftigten. Aus den sich zeigenden Unterschiedlichkeiten können anschließend recht klar die bisher ungenutzten Potenziale identifiziert werden.

Um eine tragfähige Weiterentwicklung des Unternehmens zu ermöglichen, führen wir anschließend Vertreter aller Sichtweisen zusammen, um eine gemeinsame Strategie für konkrete Veränderungsmaßnahmen in der Zukunft zu entwickeln. Je nach Ihrem individuellen Bedarf integrieren wir dabei harte und weiche Faktoren der o.g. Themenfelder zu einem steuerbaren Gesamtprozess und achten dabei darauf, dass alle Beteiligten dabei aktiv eingebunden werden.

Welche Instrumente nutzen wir?

Als offizieller Partner und autorisierte Berater der Offensive Mittelstand greifen wir in erster Linie auf die Instrumentenfamilie der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) zurück. Bei Bedarf wandeln wir den Umfang der möglichen Analysepunkte ab oder erweitern sie um ihre individuellen betrieblichen Aspekte.

Jetzt starten!