Gesundheit 2018-04-02T11:34:24+00:00

Potenzialmanagement Gesundheit

Belastungen abbauen und Ressourcen stärken ist Kernaufgabe des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Damit die Belegschaft und damit das Unternehmen auch in Zukunft leistungsfähig sind, braucht es geeignete Angebote zur Förderung der physischen und psychischen Gesundheit, um trotz der veränderten Belastungen gesundheitlich stabil und arbeitsfähig zu bleiben. Dies ist jedoch nicht alleinig Aufgabe des Arbeitsgebers. Unterschiedliche Perspektiven müssen berücksichtigt und Sinne einer gemeinsamen Zielsetzung mit einander verbunden werden. Neben den Führungs- und Leitungskräften einer Organisation, gehören dazu immer auch die Beschäftigten. Ein gutes Gesundheitsmanagement trägt unmittelbar zu einem leistungsförderlichen Betriebsklima bei und kann, insbesondere auch für KMU, in der Außendarstellung positiv auf die Attraktivität als regionaler Arbeitgeber wirksam werden.

Welche Themenfelder sind im Programm enthalten?

Potenzialmanagement Gesundheit = Gesundes Unternehmen (Strategie), Gesundes Arbeitsumfeld, Gesunde Organisation, Gesunde Führung, Gesundes Miteinander (Unternehmenskultur), Gesundes Verhalten

Wofür ist das Programm Potenzialmanagement Gesundheit nutzbar?

Sie können systematisch alle Potenziale der „Gesundheit“ für Ihren Betrieb erschließen. Beispielhaft sind folgend einige unternehmerisch relevante Potenziale aufgeführt:

  • höhere Produktivität und Qualität der Arbeit sowie größere Arbeitszufriedenheit und Motivation
  • Erhalt und Verbesserung der Arbeitsfähigkeit aller Beschäftigten sowie geringere Krankenstände
  • besseres Betriebsklima, größere Identifikation der Beschäftigten mit dem und höhere Bindung an das Unternehmen
  • besseres Unternehmensimage und eine größere Arbeitgeberattraktivität für die Gewinnung von Fachkräften