Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung.
GBpsych 360°

Experten statt Experimente! In unseren Kundenprojekten betreuen wir aktuell über 100.000 Mitarbeitende. Als Marktführer bieten wir Ihnen den kompletten Prozess der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung von der ersten Gremiumssitzung bis zum Maßnahmen-Tracking und der Wirkungskontrolle aus einer Hand.

Sie setzen von Anfang an auf Kompetenz und Erfahrung oder suchen kompetente Unterstützung in Ihrem laufenden Projekt – youCcom ist in jeder Phase Ihr kompetenter Ansprechpartner! Es gelten die drei Prinzipien der zielorientierten Organisationsentwicklung:

  • maximale Prozesssicherheit
  • wissen was wirklich zählt
  • zielgenau das Richtige tun

Für unsere Kunden
hieß es von Anfang an: Experten statt Experimente!

Bleibt nur eine Frage:
Wann starten wir?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir beide finden direkt den
richtigen Ansprechpartner!
Ihre Katrin Kampka

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung

Alle Vorteile. Überblick

  • Total-Quality-Prozess-Management von der Projektplanung bis zur Wirkungskontrolle
  • nur 10-wöchiger hocheffizienter Kernprozess

  • maximale Schonung interner Ressourcen, Gesamt-Aufwand für Entscheider rund 6 h

  • höchste Erklärungskraft durch exklusive, urheberrechtlich-geschützte, wissenschaftlich-fundierte Methoden und Modelle

  • rund 70% der Maßnahmen innerhalb von 8 Wochen von Teams kostenneutral umgesetzt
  • Investitionssicherheit und eindeutige Entscheidungsgrundlage
  • 85% Beteiligungsquote, nur eine Messung von 14 min notwendig

  • qualifizierte Definition des Handlungsbedarfes sowie Adressierung und Priorisierung

  • erfolgreiches Quick-Win- und Maßnahmen-Tracking sowie Reporting im Software-Tool

  • zielgenaue Unterstützung mit über 100 Maßnahmen-Bausteinen auf Organisations-, Team-, Individualebene

  • punktgenaue Wirkungskontrolle im Zeitverlauf
  • alle hochaktuellen Themen in Home-Office/ Remote Work, digitale Transformation/ Einführung von KI, Harassment, New Work, etc.

youCcom smartLion GmbH 7 Fehler bei der Gefaehrdungsbeurteilung psychischer Belastung

WhitePaper

Die 7 gravierendsten Fehler
bei der Umsetzung einer Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung … die Sie unbedingt vermeinden sollten!

Alleinstellungsmerkmal 1. Die einziges Softwaretool zur Gesamtprozess-Steuerung im deutschen Markt

  • mehrsprachiges Online-Tool zur Navigation und zentralen Erfassung aller Inhalte und Dokumentation des kompletten Prozesses

  • klar definiertes Rollen- und Zugriffskonzept auf einer konsistenten Basis für eindeutige Handlungsfähigkeit
  • direkter One-Click-Zugriff auf Status- und Ergebnis-Reports zu Beteiligungs-, Toolnutzungsquoten und Umsetzungsständen der Maßnahmen

  • automatische Aktualisierung und Darstellung aller zentralen Informationen wie z.B. Rücklaufquoten

  • Präsentation der Screening-Ergebnisse sowie Live-Dokumentation der Ursachen-Beschreibungen und Lösungsvorschläge der Teams

  • Vorstellung der Team-Ergebnisse und Live-Dokumentation der Maßnahmenableitung, des Handlungsbedarfes sowie der Adressaten im 1:1-Format mit den Führungskräften
  • real-time Ergebnisübertrag in das Maßnahmen-Tracking-Tool zur Umsetzung der Ergebnisse

  • uvwm.

Alleinstellungsmerkmal 2. Die einzige strategische Lösung im Markt

  • vollständige Datenbasis als klare Entscheidungsgrundlage zu allen Kernthemen
  • Wirkungs- und Erfolgskontrollen für ein sicheres Investment

  • Benchmarking mit über 200.000 Vergleichsdatensätzen

  • Standortvergleiche zur Ableitung und zum Transfer von Best-Practice-Lösungen
  • Zeitreihenanalysen zur Prävention und für eine nachhaltige Anpassungs-/ Planungskompetenz
  • Ereignis-Zuordnung und KPI-Korrelationen bspw. aus SAP HR für klare Kausalitäten und zur Vermeidung von Einschätzungsfehlern

  • KI-ready uvwm.

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung

Unser Leitartikel im Fachmagazin Human Resources Manager!

Leitfaden zu Erfolgsfaktoren und Lösungen!

Ihr X-faches Plus. Mehrwerte für Sie als Lenker*in/ Entscheider*in

Die gesetzliche Verpflichtung und der Begriff Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung klingen wenig attraktiv. Umso attraktiver sind die Erfolge der GBpsych im Rahmen unseres gemeinsamen Projektes.

  • Rechtssicherheit als Arbeitgeber und Leitender. Umsetzung der gesetzlichen Verpflichtung nach § 5 ArbSchG

  • Prozess gemeinsam mit klaren Zielen steuern, statt den Vorgaben und Auflagen der Aufsichtsbehörden
    kurzfristig Folge leisten zu müssen

  • Krankheitstage und Fehlzeiten um bis zu 12% reduzieren. Reduktion der Krankheitstage um durchschnittlich 6,4%. Schnelle Amortisation der Investition
  • Offene Stellen bis zu 30% schneller schließen. Ihre Kosten pro Stellenbesetzung halbieren. 21% mehr
    qualifizierte Bewerbende verzeichnen. Fachkräftemangel mit Mitarbeitenden als Multiplikatoren begegnen

  • Ihre Fluktuation um 34% senken. Mitarbeitendenbindung, Motivation und Leistungsbereitschaft gezielt stärken

  • Kosten der Führungskräfteentwicklung mehr als halbieren

  • Mitarbeitendenbefragung durch wissenschaftlich validierte Modelle ablösen. Monetäre und personelle
    Aufwände reduzieren

  • ISO 9001 und 45001 gezielt vorbereiten und umsetzen. Unsere GBpsych ist ein integriertes Managementsystem

  • Change-Management-Prozesse bspw. im Rahmen des Krankenhauszukunftsgesetzes begleiten
    Commitment sichern, Rollen und Funktionen stärken

84.102 Mitarbeitende in aktuellen Projekten. Aus der täglichen Praxis

Wir wissen was wir tun. Die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen ist unsere tägliche Passion mit Blick auf die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter. Vertrauen Sie auf marktführende Lösungen, beste Beratung und Begleitung sowie zielorientierte Maßnahmen.

Egal ob 60, 600, 6.000 oder 60.000 Mitarbeitende. Eine führende Lösung

Unsere Kunden im Thema Gefährdungsbeurteilung psychische Belastung reichen von kleinen Unternehmen mit bis zu 60 Beschäftigten, über marktführende Mittelständler verschiedenster Größen und Branchen sowie Kliniken, die mit über 6.000 Mitarbeitenden Spitzenleistung bieten, bis hin zum Großkonzern mit weit über 60.000 Mitarbeitenden.

Das gesetzliche Muss. Gefährdungsbeurteilung psychische Belastung =
Pflicht für alle Arbeitgeber

Die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung, sprich die regelmäßige fachkundige Beurteilung der Arbeitsbedingungen mit dem Ziel der Ableitung und Umsetzung gezielter Maßnahmen ist im Arbeitsschutzgesetz verpflichtend festgeschrieben. Es gibt keine Übergangsfristen im Thema Gefährdungsbeurteilung psychische Belastung Arbeitsschutzgesetz.

Das unternehmerische Muss. Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung = Stärkung der Zukunftsfähigkeit (und Überlebensfähigkeit) Ihres Unternehmens

Die beiden viel wichtigeren Argumente für eine fundierte Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung liegen in der immanenten Tatsache begründet, dass die Leistungsstärke und Widerstandsfähigkeit einer Organisation immer

  • auf der Stärke ihrer Elemente und ihrem effizienten Zusammenspiel und
  • der Verfügbarkeit dieser Elemente beruht.

Mit Blick auf die folgenden Kennzahlen zu den psychischen Belastungen von Mitarbeitern und der Mitarbeiterbindung sollte sich die Frage, ob Sie im Thema Anbieter Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung auf Experten setzen von selbst beantworten.

Hier die jüngsten Statistiken, Fakten und Zahlen zum Thema psychische Belastung in der Arbeitswelt und der Bindung von Mitarbeitern zum Arbeitgeber. Die ergänzenden Statistiken zum Thema Fachkräftemangel finden Sie in unseren News.

psychische Belastungen und organisationale Resilienz youCcom smartLion GmbH

Zu diesen Zahlen zu psychischen Belastungen der Mitarbeiter kommt hinzu, dass die Stimmung unter den Arbeitnehmern selten schlechter war. Die Bindung zum Arbeitgeber sinkt auch nach der jüngsten Umfrage der HDI aus dem September signifikant und ist auf einem neuen Tiefpunkt. Mitarbeitende sind schneller bereit zu kündigen.

  • Nur 47% der Erwerbstätigen sagen, dass ihnen „der Beruf viel bedeutet“ (10% Rückgang zu 2022)
  • Für nur noch 37% der 30- bis 44-Jährigen bedeutet der Beruf mehr als Geld zu verdienen
  • Rund 50% der befragten Beschäftigten fehlt Perspektive
  • 44% fühlen sich vom Arbeitgeber nicht gefördert
  • 56% würden das Unternehmen wegen schlechter Führung verlassen
  • 48% aller Beschäftigten strebt Teilzeit-Arbeit an
  • 14% suchen bereits einem neuen Job

Interessant: Die Höhe des Gehalts spielt bei der Bereitschaft zu kündigen keine Rolle.

  • 31% kritisieren die steigende Arbeitsbelastung aufgrund von Personalmangel
  • 14% klagen über stockende Prozesse und Arbeitsabläufe
  • 60% berichten bereits über Folgen eines Mangels an Fachkräften

Ihre unternehmerischen Mehrwerte. Der Faktor Mensch

Vor dem gesetzlichen Muss der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen stehen die betriebswirtschaftlichen Mehrwerte. Ihre Mitarbeitenden sind Ihre zentrale strategische Ressource und Ihre wichtigste Erfolgsgrundlage. Die Gewinnung, Bindung und Erhaltung von Talenten, Fachkräften und Knowhow-Trägern ist Ihr betriebswirtschaftliches Ziel. Der Schutz und die Förderung der Gesundheit und des Arbeitspotentials, die Reduktion von Belastungen und Stärkung von Ressourcen, eine gesunde Führung und effektive Prozesse im Unternehmen sind zentrale Punkte Ihres Unternehmertums.

Deutscher Wertepreis des Mittelstandes. Ausgezeichnet

youCcom erhält den Deutschen Wertepreis des Mittelstandes für verantwortungsvolle Pionierarbeit und herausragende Leistungen im Feld Arbeitsschutz/ psychische Gesundheit in der Arbeitswelt. Wir sind Ihr ausgezeichneter Anbieter Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen. In der Presse sind wir regelmäßig mit unseren Fachartikeln vertreten. Die psychische Gefährdungsbeurteilung Checkliste liefert Ihnen den Leistungsvergleich.

Experten. Statt Experimente

Als Prozess- und Kommunikationsexperten binden wir alle Beteiligten aktiv ein und erreichen Beteiligungsquoten von durchschnittlich 85%. Auf der Basis fundierter Analysen und hocheffektiver Workshops leiten wir effiziente Maßnahmen ab und begleiten Ihr Unternehmen resp. Betrieb als Experten bei ihrer zielgerichteten Umsetzung.

Führende Werkzeuge. Klare Lösungen

Mit unserem führenden Werkzeug statt Fragen über Fragen bilden wir für Sie die quantitative Analyse in 14 Minuten pro Mitarbeiter rechts-, prüf- und normsicher ab.

Die wissenschaftlich fundierte, neutrale und anonyme Messung der psychischen Belastungen am Arbeitsplatz und die Bereitstellung aller wichtiger Materialien (Online-/Papier-Fragebogen, usw.) ist für uns ebenso selbstverständlich wie die wichtige ergänzende Arbeit in moderierten Fokusgruppen.

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung

Weitere Vorteil als Anbieter Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung: Unsere Ergebnisberichte bieten Ihnen einen kompletten Überblick und Einblick durch eine aussagekräftige und adressatengerechte Aufbereitung. Unsere Informationen kommen auf den Punkt – egal ob prägnanter Gesamtüberblick oder detaillierte punktgenaue Betrachtungen!

Als einziger Anbieter Gefährdungsbeurteilung psychische Belastungen bildet unser Angebot die Analyse im Workshop-Format auf der Basis des selben wissenschaftlichen Modells ab. Entscheiden Sie, welches Format am besten zu Ihrem Unternehmen, Ihrer Unternehmenskultur und Ihren Beschäftigten passt. Natürlich sind beide Methoden kombinierbar.

Als Experten wissen wir, dass der Erfolg Ihres GBpsych-Projektes in erster Linie von einer fundierten Prozess- und Kommunikationsplanung sowie fachgerechten Durchführung und Wirkungskontrolle abhängt.

Daher bietet Ihnen unser Angebot die beste Beratung und Prozessbegleitung, alle Analysetools, Monitoring- und Controlling-Lösungen, das begleitende Marketing und die konsistente Kommunikation, alle zentralen Trainings, Aus- und Weiterbildungen und erfahrene Experten für die Maßnahmenumsetzung.

Neben der Förderung der psychischen Gesundheit und allgemeinen Gesundheit bzw. Leistungsfähigkeit Ihrer Beschäftigten im Rahmen der Arbeit, führt unsere partizipative Herangehensweise, bei der die Beschäftigten als Experten für ihren Arbeitsplatz fungieren, auch zu einer stärkeren Identifikation mit dem Unternehmen bzw. Ihrer Organisation und der eigenen Arbeit. Mit uns als Anbieter Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung betreiben Sie nicht nur Arbeitsschutz, sondern machen Ihr Unternehmen fit für anstehende Herausforderungen als attraktiver Arbeitgeber!

Die Nr. 1. Anbieter Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung

Anbieter Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung

“Mein Name ist Karsten Steffgen. Wir haben für Sie auf der Basis der neuesten wissenschaftlich validierten Erkenntnisse & Methoden, unter Berücksichtigung aller aktuellen Richtlinien und Normen sowie der Erfahrung aus 15 Jahren empirischer Wirtschaftsforschung eine marktführende evidenzbasierte Lösung zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung geschaffen. Führende Köpfe haben zusammengearbeitet, damit Sie sich keinen Kopf machen müssen.

Wir haben viel Zeit investiert, damit Sie die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung fundiert, schnell und effizient in Ihrer Organisation umsetzen können. Wir arbeiten als neutraler externer Dritter wissenschaftlich gesichert, damit Sie in diesem wichtigen Thema im Arbeitsschutz auf Nummer sicher gehen können. Übrigens begleitet Sie das erste und einzige 22-köpfige Team aus Prozessmanagern für die GBpsych (IHK) durch alle wichtigen Themen. Deutschlandweit unterstützen wir Sie in der Maßnahmenumsetzung und bieten umfassende Hilfe.“

Aktuell gibt es kein zweites Verfahren eines Anbieter Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung, das so praxisnah und wissenschaftlich abgesichert, aus einer Hand zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz eingesetzt werden kann. Maximale Sicherheit, Einfachheit, Übersicht, Vergleichbarkeit und Tragfähigkeit sind die zentrale Zielsetzung unserer Instrumente und unserer Verfahren. Der klare Fokus unserer Beratung und Services sowie unser umfassendes Spezial-Wissen aus weit über 200 Projekten bieten Ihnen maximale Qualitäts-, Planungs-, Termin- und Kosten-Sicherheit sowie Transparenz.”

Ihre Sicherheit. Unser Angebot. Unsere Services

  • bietet komplett skalierbare Formate für alle Organisationsgrößen

  • schafft durch eine konsistente Kommunikation Verständnis, stellen die Akzeptanz und aktive Mitarbeit aller Beteiligten sicher

  • bringt Informationen auch für den Vergleich bspw. Ihrer Standorte auf den Punkt, unterstützen Sie mit eindeutigen Entscheidungsvorlagen und bleiben pragmatisch in enger Abstimmung in einen effizienten und schlanken Prozess

  • präsentiert und erläutern alle Ergebnisse hochqualifiziert und klar; kommuniziert Zwischenziele und Erfolge

  • standardisiert Prozesse und Maßnahmen, wendet sie systematisch an und baut nachhaltig wirksame Strukturen im Arbeitsschutz und zur gezielten Prävention auf

  • automatisiert die Dokumentation und Kontrolle der Wirksamkeit sowie der Umsetzung der Aufgaben auf allen Ebenen

Arbeitsschutzgesetz. Verpflichtend für Alle

Nach § 5 Arbeitsschutzgesetz muss der Arbeitgeber die mit der Arbeit verbundenen Gefährdungen ermitteln und beurteilen. In Abs. 3 Nr. 6 ist explizit die psychische Belastung als Gefährdung aufgeführt. Die Ergebnisse ihrer Wirksamkeitsprüfung werden durch die zuständigen Aufsichtsbehörden kontrolliert und überwacht. Die Nichtumsetzung wird geahndet. Es gibt keine Übergangsfristen.

GBpsych. Worum geht es?

GBpsych wirft einen Blick auf alle Einflüsse, die auf einen Arbeitsplatz psychisch einwirken:

  • Arbeitsaufgabe (z.B. Tätigkeiten, Ausmaß an Verantwortung, Rückmeldungen),
  • Arbeitsorganisation (z.B. Länge/ Lage Arbeitszeit, Zuständigkeiten, Prozessabläufe, Zielkonflikte),
  • soziales Umfeld (z.B. Wertschätzung durch Vorgesetzte, Kollegen, Kunden),
  • Arbeitsbedingungen (z.B. IT, Klimabedingungen, ergonomische Gestaltung).

youCcom blickt zudem darauf, wie Menschen mit diesen Rahmenbedingungen umgehen, somit auf die

  • Kernfaktoren gesunder Führung sowie die
  • organisationale Resilienz (Vorhersagbarkeit von z.B. Ereignissen/Entwicklungen, Handhabbarkeit von z.B. schwierigen Situationen sowie die Bedeutsamkeit der Arbeit) sowie
  • weitere wichtige Elemente im Rahmen von Erweiterungsmodulen

Es geht nicht um die Psyche des Einzelnen.

Treten Sie jetzt mit uns in Kontakt. Starten Sie Ihr Erfolgsprojekt mit uns als Anbieter Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung.

Die wichtigsten FAQ Ihrer Organisation zu Themen wie Gesundheit und psychische Belastungen am Arbeitsplatz, betriebliche Mehrwerte aus der Umsetzung der Anforderungen des Arbeitsschutz und der Arbeitssicherheit für Beschäftigte, Gefährdungen der Psyche und Optimierung der Arbeitsbedingungen sowie Beratung zu psychischen Belastungen und Gefährdungen im Betrieb, Leitlinien der GDA beinhaltet unsere Seite Fragen und Antworten.

Unsere News halten Sie in allen wichtigen Themen auf dem Laufenden und bieten Hilfe. Verfolgen Sie unsere Fachbeiträge in der Presse. Bitte berücksichtigen Sie, dass wir bewusst keinen Newsletter versenden. Als Vertreter der Presse nutzen Sie für Ihre Anfragen bitte unsere Kontaktseite.

youCcom smartLion GmbH. Ihr Anbieter Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung