Laden...
Konfliktmanagement 2018-07-03T15:38:14+00:00
Konfliktmanagement

youCcom® Konfliktmanagement.
Ihre Fach- & Führungskräfte. Ihre Prozesse & Projekte. Ihr Erfolg

Ihr Unternehmen beinhaltet eine Vielzahl von Interessenslagen und Positionen. Es ist ein durch Menschen gestaltetes System und wird durch eben diese Menschen und ihre Zielsetzungen, Bedürfnisse und Emotionen geprägt. Im Außenverhältnis wird es definiert durch seine externen Beziehungen zu Kunden, Lieferanten, Partnerunternehmen und Konkurrenten, d.h. andere hochkomplexe sozialen Systeme mit eigenen persönlichen, wirtschaftlichen und strategischen Profilen. Konfliktmanagement 

Das Ziel

Unser Konfliktmanagement in den Bereichen Mediation und Coaching, unsere Intensivseminare, Aus- und Weiterbildungen sowie unser Konfliktmanagementplanspiel zielen auf die Optimierung aller Interaktions-, Kommunikations- und Entwicklungsprozesse.  Dies geschieht im Sinne einer konstruktiven und effizienten Zusammenarbeit sowie Führung. Der Erfolg Ihres Unternehmens basiert auf der optimalen Gestaltung aller unternehmensinternen und -externen Wechsel- und Austauschbeziehungen. Konfliktmanagement wird so zum zentralen Faktor einer aktiven betriebswirtschaftlichen Wertschöpfung.

Konfliktmanagement
Konfliktmanagement

Konfliktmanagement

Der Wert eines effektiven Konfliktmanagements.
Ihre betriebswirtschaftlichen Folgen für Ihr Unternehmen

  • 30-50% der Arbeitszeit verbringen Führungskräfte statistisch gesehen direkt bzw. indirekt mit Konflikten und deren Folgen.
  • Allein aufgrund unternehmensinterner Konflikte stehen rund 20% Ihrer Mitarbeiterressourcen nicht zur Verfügung. Konflikte haben einen nachhaltig negativen Einfluss auf betriebsinterne und externe Prozesse.
  • Konflikte sind weitreichend. Sie betreffen nicht nur die direkten Konfliktparteien, sondern Führungskräfte und Kollegen, sowie ggf. die Personal- und Rechtsabteilung bzw. die Interessenvertretung.
  • Konflikte sind die wichtigste Ursache für erhöhte Krankenstände und Fehlzeiten. Eine hohe Mitarbeiterfluktuation impliziert einen hohen Know-how-Verlust. Sie prägt Ihre Attraktivität als Arbeitgeber.
  • Konflikte prägen je nach Trag- und Reichweite die öffentliche Wahrnehmung und schädigen die Reputation und Unternehmensmarke.
  • Streitigkeiten mit Kunden beschäftigen Ihre Fachbereiche, Rechtsabteilungen und Anwälte. Sie verursachen Aufwände in den Bereichen Bestandskundenmarketing und Neukundengewinnung.
  • Konflikte mit Kooperationspartnern oder Lieferanten implizieren Kosten im Bereich Partnermanagement und im Fall der Vertragsauflösung Such-, Know-how-Transfer- und Prozesssteuerungskosten.
  • Konflikte mit Wettbewerbern wie Markenrechtsstreitigkeiten sind oftmals langwierig und entsprechend kostenintensiv.

Konfliktmanagement

Konflikte reduzieren.
Ihre Attraktivität als Arbeitgeber erhöhen

Schaffen Sie optimale soziale Rahmenbedingungen, damit ihre Mitarbeiter Freude an ihrer Arbeit haben, sich mit ihrem Unternehmen identifizieren und sich mit ihm verbunden fühlen. Ein konfliktfreies Umfeld, eine hohe Führungskompetenz und eine wertschätzende Unternehmenskultur sind die entscheidenden Faktoren, um neue Talente zu gewinnen, Mitarbeiter zu binden, die Potenziale des bestehenden Mitarbeiterstamms auszuschöpfen und die Abwanderung von Know-how-Trägern zu vermeiden.

youCcom Konfliktmanagement ermöglicht Ihnen alle Potenziale einer effizienten, konstruktiven und wertschätzenden Zusammenarbeit auszuschöpfen. Schaffen Sie eine breite Basis verantwortlich handelnder Menschen, die an der Gestaltung Ihres Unternehmens mitwirken wollen und können.

Übrigens bietet Ihnen unsere führende Lösung im Bereich der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung (GBpsych) hierzu eine exzellente Grundlage. So wird Ihre gesetzliche Verpflichtung nachhaltig zum betriebswirtschaftlichen Mehrwert.

Jetzt starten!