Förderung Digitale Transformation

Sichern Sie sich Ihre EU-Förderung. Melden Sie sich für DigitaliseSME an!

Mit dem Projekt DigitaliseSME fördert die EU die Digitalisierung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU). Als EU-weites Programm zur Förderung Digitale Transformation gibt es Unternehmerinnen und Unternehmern aus dem Mittelstand die Möglichkeit, sich von Digitalisierungsexperten wie youCcom unterstützen zu lassen.

EU-gefördert analysieren wir die Prozesse Ihres Unternehmens, erstellen ein maßgeschneidertes Digitalisierungskonzept und bieten die Möglichkeit, es im Anschluss gemeinsam umzusetzen.

Digitale Transformation

Der digitale Wandel. Jetzt staatlich gefördert gestalten!

Die digitale Transformation die Digitalisierung im Unternehmen eröffnet große Chancen für ein effizienteres Wirtschaften. Nutzen Sie die gezielte Förderung, um die digitalen Potentiale zu nutzen und neue Herausforderungen erfolgreich zu meistern. Gestalten Sie den digitalen Wandel aktiv.

Gerade für kleine und mittlere Unternehmen sind digitale Kompetenzen ein entscheidender Wettbewerbsfaktor – bei ihnen besteht ein besonderer Förder- und Beratungsbedarf. Wir bieten KMU nachhaltige Strategien und neue Konzepte im Rahmen des Programmes unternehmensWert:Mensch plus. Unsere professionelle Prozessberatung und unsere Werkzeuge machen Ihr Unternehmen fit für die Digitalisierung. In einem beteiligungsorientierten Lernprozess entwicklen wir mit Ihnen passgenaue Lösungen für die digitale Transformation.

Digitalisierung

Welche Themenfelder sind im Programm Digitalisierung im Unternehmen enthalten?

Vorwärtsstrategie mit und für alle Beschäftigten, Neues Führungskräfteleitbild für die digitale Ära, Chancen der Digitalisierung für eine humane Arbeitsgestaltung nutzen, Personalpolitik für den digitalen Umbruch, Disruptive Innovationen in gewachsenen Strukturen vorantreiben, Neuer „Bauplan“ für das Unternehmen der Zukunft – Leitbild „Agiles Unternehmen“

Mehr erfahren!

Wofür ist das Programm nutzbar?

Wir erarbeiten mit Ihnen während des Programms Antworten auf die folgend aufgeführten Fragestellungen und setzen diese effizinet um:

  • Was bedeutet der digitale Wandel bzw. die Digitalisierung im Unternehmen für das eigene Geschäftsmodell?
  • Wie sehen die Tätigkeiten der Zukunft aus? Welche Positionen müssen neu geschaffen werden? Wie können Mitarbeitende qualifiziert werden?
  • Wie ändern sich Führungsaufgaben und Mitarbeiteraufgaben in der digitalen Arbeitswelt?
  • Wie können Unternehmen und Mitarbeitende den Kulturwandel und den demografischen Wandel in der digitalen Arbeitswelt gestalten?

Digitalisierung im Unternehmen.
Arbeiten 4.0

Technologische Entwicklungen bewirken eine grundlegende Transformation der Arbeitswelt. Innovationen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie sind Motor für einen extrem dynamischen technologischen Fortschritt.

Dahinter stehen das rapide Wachstum von Rechenleistung und Speichervermögen, eine wachsende Bandbreite der Informationsübermittlung und das Zusammenspiel von intelligenten Sensoren, Aktoren sowie Algorithmen, semantischen Technologien und künstlicher Intelligenz. Dies bildet die Basis der 4.0-Technologien.

Mit den 4.0-Technologien entstehen Systeme, in welchen bisher voneinander getrennte Bereiche miteinander vernetzt werden und in Echtzeit kommunizieren können: Arbeitsmittel, Prozesse, Objekte bis hin zu Alltagsgegenständen werden in diesen Systemen von Software 4.0 autonom gesteuert. Sie werden damit zu Bestandteilen des „Internet der Dinge“.

Die Digitalisierung im Unternehmen läutetet die „vierte industrielle Revolution“ und einen Wandel ein, von dem alle Arbeitsbereiche und Branchen sowie sämtliche Arbeitsprozesse betroffen sind. Auch alle kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) und die darin arbeiteten Menschen stehen vor weitreichenden Umbrüchen: Die neuen technologischen Möglichkeiten haben Auswirkungen auf betriebliche Prozesse, die Personalführung oder erforderliche Kompetenzen. So stehen KMU vor einem umfassenden Wandel der Arbeit mit vielfältigen Chancen und Gefahren, der eine hohe Lern- und Innovationsbereitschaft erfordert.

Jeder Betrieb kann Wettbewerbsvorteile und die wertvollen Potenziale des digitalen Wandels nutzen. Je gezielter die 4.0-Technologien im Betrieb menschengerecht und produktiv eingeführt werden, desto erfolgreicher können Betriebe die neuen Technologien nutzen. Die Potenzialanalyse unterstützt Sie darin und hilft Ihnen, einen optimalen Einstieg in die Digitalisierung im Unternehmen zu finden.

Digitalisierung