3+2-Intensivtraining 2018-07-02T07:25:27+00:00

youCcom® 3+2-Intensivtraining.
Mediative Konfliktlösung als Erfolgsstrategie

Baumediation

Spezielle Trainings-, Aus- und Weiterbildungsformate für die Baubranche


youCcom® 3+2-Intensivtraining – Mediative Konfliktlösung als Erfolgsstrategie. Handwerkskoffer für die Baubranche

In diesem 5-tägigen Kompakttraining lernen Sie Konflikte rechtzeitig zu erkennen und sie in Theorie und Praxis Eskalationen zu vermeiden, komplexe Konstellationen erfolgreich aufzulösen, mediative Konfliktlösung als praxisbewährte Methode, Ihr eigenes Konfliktverhalten zu analysieren und eine für Sie passende Anleitung zur produktiven Konfliktlösung. Sie verlassen das Intensivtraining mit sofort anwendbaren Techniken.

Termine: ab 03.09.2018 ab 27.02.2019 ab 22.05.2019


youCcom® Ausbildung. Baumediator und Zertifizierter Mediator nach dem Mediationsgesetz

Ziel dieser 4×4-tägigen berufsbegleitenden Ausbildung ist es, die Teil-nehmer/-innen zu qualifizieren, Baumediationsprozesse zu leiten und lösungsorientierte Kommunikation im eigenen Arbeitsfeld einzusetzen.

Termine: ab 12.09.2018 ab 06.02.2019 ab 11.09.2019


Das Ziel

In diesem branchenspezifischen Kompakttraining lernen Sie

  • Konflikte rechtzeitig zu erkennen,
  • Eskalationen in Theorie und Praxis zu vermeiden,
  • komplexe Konstellationen erfolgreich aufzulösen,
  • mediative Konfliktlösung als praxisbewährte Methode,
  • Ihr eigenes Konfliktverhalten zu reflektieren und
  • eine für Sie passende Anleitung zur produktiven Konfliktlösung.

Ihr Gewinn

Sie verlassen das Intensivtraining mit sofort anwendbaren Techniken, die Ihnen einen neuen Zugang zur Konfliktlösung und -prävention ermöglichen. Sie werden zufriedener mit sich und Anderen umgehen. Sie erreichen Ihre Ziele durch lösungsorientierte Kommunikation.

Jetzt anmelden!

Handwerkskoffer für die Baubranche

Tag 1

  • Konflikte auf dem Bau in der Praxis anhand eigener Konflikterfahrungen
  • Konflikttheoretische Grundlagen
  • Typische Ursachen und Anlässe von Konflikten am Bau
  • Konfliktdynamik und Konfliktverläufe
  • Gründe und Stufen der Eskalationen und ihre Auswirkungen
  • Mediative Techniken und Kommunikation im Konflikt
  • Kommunikationspsychologie in der Praxis
  • Wahrnehmung und Kommunikation

Tag 2

  • Persönliches Konfliktverhalten erkennen und beeinflussen
  • Selbstreflexion – die eigene Rolle im Konflikt am Bau
  • Veränderungen unter Stress
  • Gesprächsführung, Kommunikations- und Interventionstechniken
  • Erfolgreich verhandeln nach dem Harvard-Konzept
  • Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation

Tag 3

  • Der richtige Handwerkskoffer zur produktiven Konfliktlösung im Bauwesen
  • Grundlagen und Voraussetzungen der Baumediation
  • Leitbilder, Ziele und Phasen der Baumediation
  • Positionen-Interessen-Bedürfnisse
  • Training und Verankerung der erlernten Techniken
  • Fallbeispiele
  • Erarbeitung individueller Strategien

Tag 4

  • Umgang mit starken Emotionen
  • Umgang mit schwierigen Gesprächspartnern und Fällen
  • Umgang mit Machtstrukturen
  • Erkennen von Manipulationen und Killerphrasen
  • Umgang mit vielen Konfliktbeteiligten
  • Praktische Fallbearbeitung aus dem Baubereich

Tag 5

  • Authentizität in Sprache und Verhalten
  • Mediatorische Übungen
  • Selbstreflexion und Direkttransfer in das tägliche Arbeitsumfeld
  • Supervision
  • Rückblick und Ausblick