Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) 2018-03-08T15:57:21+00:00

Forschungsergebnisse und Empfehlungen für die Themen Arbeit & Gesundheit gibt es seit vielen Jahren. Menschen suchen heutzutage mehr als „nur einen Job“. Aktuell erzeugt der Mangel an verfügbaren Fach- und Führungskräften ein zunehmendes Interesse am Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) und hat sich mittlerweile als strategischer Erfolgsfaktor für die Wettbewerbsfähigkeit von Organisationen etabliert.

Die positiven Auswirkungen auf betriebswirtschaftliche Kennzahlen und die eigene Arbeitgebermarke sind ebenfalls belegbar. Das jedoch reicht noch nicht aus. Es braucht praxistaugliche Vorgehensweisen, um die Beschäftigten für die aktive Nutzung zu gewinnen und eine solide Grundlage für den nachhaltigen Aufbau eines unterstützenden Managementsystems.

Hier macht die Einbindung fachlich-spezifischer Expertise Sinn und gewährleistet, dass BGM zu einem Teil der Unternehmenskultur und somit hilfreicher Bestandteil bei der Gestaltung der betrieblichen Abläufe und Prozesse werden kann.

Welche Leistungen können enthalten sein?

Gesundheit als Managementaufgabe, Kennzahlen und Analysen, strategische Ausrichtung der Gesundheitsaktivitäten, Ableitung und Umsetzung konkreter Maßnahmen für ein gesundheitsförderliches Arbeitsumfeld, Beteiligung der Führungskräfte und Mitarbeiter, Gesund(heitsorientiert)e Führung, Gesundheit als Thema der lernenden und sich weiterentwickelnden Organisation

Wofür kann unsere externe Unterstützung hilfreich sein?

Sie können systematisch alle Potenziale der „Gesundheit“ für Ihren Betrieb erschließen. Beispielhaft sind folgend einige unternehmerisch relevante Potenziale aufgeführt:

  • Bessere Ressourcensteuerung durch thematische Fokussierung sowie Nutzung von Fördermitteln und Kooperationsmodellen
  • Sensibilisierung aller Beschäftigten und Führungskräfte für den Erhalt und die Verbesserung der Arbeitsfähigkeit
  • Aufbau eines einfachen, flexiblen und attraktiven Unterstützungssystems für alle Beteiligten sowie aktive Nutzung der Angebote
  • Möglichkeit der Außendarstellung als Arbeitgebermarke und dadurch positiveres Unternehmensimage in Branche und Region
Jetzt starten!